Haftvermittler Schichtverbund

LACKBITOL – Haftvermittler Belag

LACKBITOL wird im Strassenbau als Voranstrich vor dem Einbau eines neuen bituminösen Belages angewendet.

LACKBITOL ist ein bituminöser dünnflüssiger Voranstrich, bestehend aus 52% Bitumen sowie 48% leichtflüchtigen, brennbaren Lösungsmitteln. LACKBITOL enthält keine chlorierten Kohlenwasserstoffe. Das Produkt wird infolge seiner niedrigen Viskosität mit üblichen Spritzgeräten kalt  verarbeitet. Der Haftvermittler Belag, LACKBITOL, dringt in den Untergrund ein, bewirkt eine feste Verbindung zwischen den Belagsschichten und gewährleistet einen kraftschlüssigen und dauerhaften Verbund.

Haftvermittler Belag LACKBITOL

Gebinde Flaschen à 2kg, Fässer à 50 bzw. 170 kg
Technisches Datenblatt TDB-LACKBITOL
Sicherheitsdatenblatt SDB-LACKBITOL

Preise LACKBITOL


VORANBIT – Bitumenemulsion

VORANBIT wird im Strassenbau als Voranstrich vor dem Einbau eines neuen bituminösen Belages angewendet. Es wird von Hand oder maschinell verarbeitet.

VORANBIT entspricht den Anforderungen an kationischen Bitumenemulsionen nach SN 670205-NA EN 13808:2005. Bitumenemulsionen sind feine Verteilungen von Bitumen in Wasser. Das Bitumen liegt dabei in Form mikroskopisch kleiner Kügelchen vor, deren Durchmesser im Mittel 2-6 µ beträgt.

Das Produkt wird kalt mittels üblichen Spritzgeräten verarbeitet. Dabei wird es fein und gleichmässig verteilt, so dass nach dem Trocknen ein dünner, gleichmässiger Bitumenfilm entsteht. Um eine exakte Dosierung zu gewährleisten, empfehlen wir die Verwendung von feinen Düsen (ca. 4mm). VORANBIT muss vor jeder Verwendung gründlich aufgerührt werden. Wichtig: Das verwendete Spritzgerät muss für die Verarbeitung von kationischen Bitumenelmusionen sauber sein. Ist die Emulsion nicht homogen (zeigen sich bespielsweise Bitumenklümpchen oder Fäden) darf das Material nicht mehr verwendet werden.

Bitumenemulsion VORANBIT

Gebinde Fässer à 200 kg (50 kg auf Anfrage)
Technisches Merkblatt TDB-VORANBIT
Sicherheitsdatenblatt SDB-VORANBIT

Preise VORANBIT


Haftvermittler im Strassenunterhalt mit Vor- und Nachteilen. Sie haben die Wahl:

LACKBITOL (Lackbitumenbasis)

Vorteile

  • gute Haftung auf trockenem Untergrund
  • Anlösung des unteren Bindemittelfilms
  • lange Lagerung und nicht frostempfindlich
  • gut pump- und spritzbar (auch in 50 kg Fass)

Nachteile

  • enthält unweltbelastende Lösemittel
  • SDR-Vorschriften bezüglich Transport
  • VOC-Abgabe

VORANBIT (Emulsionsbasis)

Vorteile

  • nicht umweltbelastend
  • keine SDR-Vorschriften beim Transport
  • preiswerter als Lackbitol
  • haftet auch auf feuchter Unterlage

Nachteile

  • frostempfindlich
  • Anwendung saisonal eingeschränkt
  • Pumpen & Spritzdüsen verkleben rasch

 

  • © baubit AG | Impressum
Top